Montag, 6. Februar 2017

Wir packen die Koffer


Am vergangenen Freitag haben wir es den Kindern gesagt.
Und im ersten Augenblick haben sie nach Luft geschnappt und dann fingen sie an zu weinen. 

Ich habe Ihnen von unserem grossen Traum erzählt. Davon, dass ich nachts immer wieder träume, am Meer zu stehen.
Und dass ich spüre, dass es Zeit wird, diesen Träumen zu folgen. 
Davon, dass mein Herzensmensch mit einer neuen Arbeitsstelle voran gehen wird und dass wir im Sommer dem Kompass nach Norden folgen werden.  

Ich habe Ihnen erzählt, dass wir unserem Leben andere Werte geben möchten - denn nach Jahren in einem grossen und modernem Haus haben wir erkannt, dass wir dieses schlichtweg nicht mehr brauchen.
Dass wir keinen 'Prestigeobjekten' nachjagen wollen, sondern nur unserem Glück. 

Nachdem wir ein paar Minuten geredet und sich die ersten Wogen geglättet hatten, sagte das mittlere Kind: 'Das wird aufregend. Und neu. Aber ich freu' mich!'
Und dann war das Eis gebrochen.

Somit ist es beschlossene Sache und ab heute offiziell:
Mit dem ersten Tag der Sommerferien brechen wir in den Weinbergen unsere Zelte ab und ziehen mit Mann und Maus in den Grossraum Hamburg!
Mein Herzensmensch packt schon ab März seine Koffer und bis zum Umzug werden es wohln noch aufregende Wochen.

Die Kinder sind schon in die Umzugsplanung eingestiegen, malen Bilder von Hamburg und stellen schon Packlisten für die Stofftiere zusammen.
Sie reden darüber, dass sie schon ein wenig Abschiedsschmerz spüren - aber sie sind sich einig, dass der Umzug die coolste Sache ever wird - toll, oder?

Am Abend nach unserem Outing musste ich ganz still für mich alles noch mal sacken lassen.
Gefühle aus Wehmut, Stolz und Vorfreude brandeten an meine Ufer und dann fing auch ich an, zu weinen. 


Von Herzen,
Eure Wiebke



1 Kommentar:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...